Entwickler-Team

Wolfgang Roese

Wolfgang Roese

Product Owner & Dirigent

Ich habe ORSO 1993 gegründet und habe nun coronabedingt den Taktstock vorübergehend gegen Typescript getauscht. Neben meiner Begeisterung für Musik, war auch die für Technik immer stark und so gingen in 25 Jahren ORSO Musik und Digitales bei mir immer eng zusammen. Ich bin sowas wie ein Nerd mit Noten - zur Zeit mehr Node als Note 😉 Um in Zukunft mehr Zeit für Musik zu haben und weniger Zeit für Orga zur benötigen brauchen wir ARPA dringend. Das bedeutet erst mal viel, sehr viel Zeit in die Entwicklung zu stecken. Da Konzerte gerade nicht möglich sind, ist der Zeitpunkt jetzt ideal. So steckt mein Kopf derzeit mehr in Code als in Partituren 🙂

Mira Manger

Mira Manger

Entwicklerin & Choristin (Alt 2)

Nachdem ich ORSO 2008 zum ersten Mal live erlebt hatte, war für mich klar: da möchte ich mitmachen. Seitdem singe ich im Chor mit und meine beiden Kinder sind praktisch auf Tutti-Proben groß geworden. Als B.Sc. Wirtschaftsinformatik arbeite ich in der Softwareentwicklung und bringe dadurch sowohl Domänen- als auch technisches Wissen in das ARPA-Projekt mit ein. Hauptsächlich werkele ich am Backend, helfe aber auch hin und wieder im Frontend aus.

Lisa Käde

Lisa Käde

Entwicklerin & Choristin (Sopran 2)

Als begeisterte Sängerin bin ich seit vielen Jahren bei ORSO im Chor auf und hinter der Bühne dabei. Während ich mich vor ARPA 2.0 bei ORSO eher mit technischen Kleinstbaustellen beschäftigt habe, bringe ich jetzt mein Wissen aus der Wirtschaftsinformatik und der Rechtswissenschaft in dieses anspruchsvolle Projekt ein und arbeite als Entwicklerin vor allem im Frontend-Team mit.

Reinhold Erwerth

Reinhold Erwerth

Entwickler & Chorist (Bass 1)

2018 war ich als Chorist beim Musical “Der Glöckner von Notre Dame” in Stuttgart dabei. Im Juni 2018 wurde bei den „Glöcknern“ nachgefragt, wer kurzfristig bei „Danse Général“ im Konzerthaus Freiburg einspringen könnte. Dieses erste Konzert mit ORSO Orchester und Chor hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Und spätestens seit meiner ersten Rock Symphony Night 2019 in Berlin weiß ich (frei nach Loriot): Ein Leben ohne ORSO ist möglich, aber sinnlos 😉
Beruflich war das Leben ohne SQL oft sinnlos und so liegt mein Fokus beim ARPA-Projekt bei Datenbank-Themen.

Kylie Pusch

Kylie Pusch

Entwicklerin & Musikerin (Viola & Fagott)

Ursprünglich aus Neuseeland, bin ich 2011 für das Musikstudium mit Hauptfach Fagott nach Deutschland gezogen. Ein Paar Monate später habe ich in meinem ersten ORSO Konzert mitgespielt und bin seitdem immer wieder dabei. In den letzten Jahren habe ich mich neben der Musik auch mit der Softwareentwicklung beschäftigt und schließe 2021 mein B.Sc. in Informatik ab. Das ARPA-Projekt kombiniert meine zwei Leidenschaften und ich freue mich als Frontend Entwicklerin mitmachen zu können.

Sascha Seewald

Sascha Seewald

Software Architekt
Michael Spielmann

Michael Spielmann

Entwickler & Chorist (Bass 1)
Erich Hermann

Erich Hermann

Entwickler & Musiker
Georg Lobanov

Georg Lobanov

BackEnd-Entwickler
Holger Frey

Holger Frey

Entwickler & Orchesterinspizient
Clarissa Groth

Clarissa Groth

FrontEnd-Entwicklerin & Kulturmanagerin
Hier könnte dein Name stehen!

Hier könnte dein Name stehen!

Wir suchen noch Mitstreiter.

Klicke auf das Bild und sei dabei! Dich erwartet ein engagiertes Team, das an einem spannenden Projekt arbeitet. Wir suchen noch Verstärkung sowohl im Front-End als auch im Back-End. Wieviel Zeit du investieren willst, kannst du selbst entscheiden.

Orga-Team

Sabine Sohn

Sabine Sohn

Administration & Choristin (Sopran 2)

2011 lernte ich ORSO bei einer öffentlichen Probe kennen und bin seitdem angefixt 🙂 Seit 2012 bin ich im Sopran dabei. Über die Frage: Wir brauchen jemand, der mal Noten sortiert, bin ich 2013 ins Büro gekommen. Seit 2014 bin ich für die Gesamtorga des ORSOversums verantwortlich. Mit dem alten ARPA habe ich viele Konzerte und vor allem das große Projekt “Der Glöckner von Notre Dame” organisiert und freue mich schon sehr auf die neue Funktionalität von ARPA 2.0

Debora Ohser

Debora Ohser

Ansprechpartnerin Kulturschaffende, Webadministration & Choristin (Sopran 1)

2010 habe ich ORSO zum ersten Mal erlebt, bei einer Rock-Symphonie-Night im Friedrichstadtpalast. Sobald sich die Gelegenheit ergab, habe ich aus dem Publikum auf die Bühne gewechselt und bin inzwischen auch Vorstandsmitglied des Berliner Vereins. Außerhalb des ORSOversums bin ich selbstständig als Klavierbauerin tätig und studiere Musik mit Schwerpunkt Gesang und Chorleitung.

Laura Sohn

Laura Sohn

Chormanagement, Notenwart & Choristin (Sopran 1)

Mein erstes Konzert mit ORSO war 2012 in Freiburg, 2014 kam ich dann als Flötistin ins Rock-Symphony Orchester, 2017 habe ich als feste Mitarbeiterin im Büro angefangen. Inzwischen singe ich im Chor im Sopran und manage unseren Chor und die Bibliothek. Außerhalb des ORSOversums absolviere ich eine Ausbildung zur Pflegefachkraft bin aber weiterhin ehrenamtlich als Ansprechpartnerin für Chormitglieder dabei 😉

Birgit Koß

Birgit Koß

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit & Choristin (Sopran 2)

Seit der Sea Symphony 2016 in der Berliner Philharmonie bin ich als Sopran Mitglied bei ORSO, seit letztem Sommer auch im Vorstand des Berliner Vereins. Für das Arpa 2.0-Projekt habe ich die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernommen und da ich Moderationserfahrung habe, sehen und hören mich alle bei den Zoom-Veranstaltungen und hoffentlich auch noch in diesem Jahr live.

Sandra Roese

Sandra Roese

Orchestermanagement & Musikerin (Soloflöte)
close

Du möchtest über größere Updates informiert werden?

Wir mailen sparsam und wohlüberlegt.

Trage dich gerne in die Mailingliste ein:

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.